| 00.00 Uhr

Schermbeck
Drei Baumaßnahmen an der Maassenstraße stehen an

Schermbeck: Drei Baumaßnahmen an der Maassenstraße stehen an
Straßen.NRW will in den Sommerferien 2018 den Radweg sanieren. FOTO: Helmut Scheffler
Schermbeck. Radfahrer können allmählich aufatmen. Noch in diesem Jahr oder spätestens im kommenden Jahr soll der Radweg entlang der Maassenstraße saniert werden. Der Zeitpunkt der Sanierungsmaßnahme ist abhängig von einer Entscheidung des gemeindlichen Bau- und Liegenschaftsausschusses, der am 18. April ab 16 Uhr öffentlich im Rathaus tagt.

Insgesamt stehen auf der Maassenstraße im Bereich zwischen Berding und der Hünxer Straße drei Baumaßnahmen an, die während eines Behördentermins am 19. März besprochen wurden. Neben der Radwegsanierung sind an der Einmündung in die Hünxer Straße Tiefbauarbeiten erforderlich, um die seit langem von der Gemeinde erbetene Lichtsignalanlage installieren zu können. Außerdem plant das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt in den Sommerferien 2018 eine etwa zweiwöchige Vollsperrung der Kanalbrücke, um die Zweispurigkeit dieser Brücke wieder herzustellen. Würden alle drei Baumaßnahmen in diesem Sommer durchgeführt, dann müsste die Maassenstraße nach Mitteilung der Behörden zwischen Berding und Hünxer Straße komplett gesperrt werden. Straßen.NRW sicherte allerdings die Einrichtung einer Feuerwehr- und Rettungsdienstspur durch das gesamte Baufeld zu. "Außerdem wird es Radfahrern und dem ÖPNV ermöglicht, an der Baustelle auch während der Vollsperrung vorbeizufahren", teilt der stellvertretende Ordnungsamtsleiter Marc Lindemann mit. Die Umleitung des PKW- und LKW-Verkehrs würde über das Gebiet der Gemeinde Hünxe oder über das Gebiet der Stadt Dorsten erfolgen. Bei einer parallelen Durchführung aller drei Maßnahmen besteht zwar durch die Vollsperrung über einen etwa sechs Wochen andauernden Zeitraum eine starke Beeinträchtigung, aber danach wären alle Verkehrsprobleme auf der Maassenstraße bis Ende 2018 gelöst. Wahrscheinlich könnte auch noch die Querungshilfe über die Maassenstraße im Bereich der Alten Poststraße im Jahre 2018 realisiert werden.

Entscheiden sich die Politiker gegen die Vollsperrung und für eine Verschiebung der Baumaßnahme auf 2019, wird nach Mitteilung der Verwaltung die geplante Querungshilfe frühestens 2020 fertig gestellt. Wegen dieser grundsätzlichen Bedeutung überträgt die Verwaltung die Entscheidung an den Bau- und Liegenschaftsauschuss.

(hs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Drei Baumaßnahmen an der Maassenstraße stehen an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.