| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Drei Investoren wollen am alten Sportplatz bauen

Hamminkeln. Für den alten Sportplatz Brüner Straße in Hamminkeln gibt es drei Bewerbungen von Investoren. Vor den Sommerferien hatte die Verwaltung das lange brachliegende Projekt unter neuen Vorzeichen öffentlich Interessenten präsentiert und damit ungewöhnliche Wege begangen. Jetzt endete die Bewerbungsfrist. Die Planer im Rathaus werden die Vorschläge bewerten, danach gehen sie in die politische Beratung. Wichtiger Faktor bei der Entscheidung ist der Verkaufspreis. Unterste Grenze der Stadt sind 1,6 Millionen Euro, klar war in der Vorstellung aber, dass die Politik eher mit mindestens 1,8 Millionen rechnet.

Die Ziele der Bebauung gehen weg von der früher gewünschten Öko-Siedlung hin zu unterschiedlichen Wohnformen. Dabei geht es nun um einen Mix aus Einfamilienhäusern am Grundstücksrand und Mehrfamilienhäusern (sozialer Wohnungsbau). Der Parkplatz am alten Sportplatz soll bleiben, unter anderem für die Kirmes. Hier war von einer Tiefgarage als Lösung die Rede.

(thh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Drei Investoren wollen am alten Sportplatz bauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.