| 00.00 Uhr

Schermbeck
Drei-Tage-Feier bei Brichter Schützen

Schermbeck. Eine Woche vor dem eigentlichen Schützenfest ermittelt der Schützenverein Bricht am Sonntag ab 11 Uhr den Nachfolger für Schützenkönig Thomas Cappell und für den Kinderschützen-König Remus Buddenkotte. Die Kinder erhalten in diesem Jahr eine digitale Schießanlage. Das Probeschießen endet um 14 Uhr. Danach beginnt das Königsschießen.

Das Brichter Schützenfest wird in der Zeit vom 26. bis 28. Mai gefeiert. Die Krönung des neuen Königspaares der Kinder findet am Freitag, 26. Mai, statt. Die Kinderschützen treten um 14.45 Uhr an. Der neue Kinderkönig wird abgeholt und im Festzelt gekrönt. Dort finden anschließend Spiele statt.

Um 19 Uhr treten die Schützen und die 2. Kompanie zum Einzug ins Festzelt ein. Um 20 Uhr beginnt am 26. Mai der Königsball im Festzelt. Am Samstag, 27. Mai, treten die Schützen um 14 Uhr an. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal finden der Umzug und die Parade statt. Um Neubürgern wie auch Mitgliedern des Vereins ohne Uniform die Teilnahme am Umzug zu erleichtern, wird es in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit geben, auch ohne Uniform mitzugehen. Im Festzelt wird anschließend Kaffee getrunken. Gegen 16.30 Uhr wird das neue Königspaar proklamiert. Bis etwa 19 Uhr spielen Blasmusiker im Festzelt. Danach findet der Auszug der Vereinsfahne statt, die zum Haus Mühlenbrock gebracht wird. Um 20 Uhr beginnt der große Krönungsball mit den Abordnungen der Gastvereine aus Damm und Schermbeck.

Am Sonntag, 28. Mai, treten die Schützen um 14.30 Uhr am Festplatz an, um den neuen König zu besuchen. Um 17.30 Uhr beginnt der Abmarsch zum Vereinslokal. Nach dem Einzug der Vereinsfahne wird das Schützenfest beendet.

(hs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Drei-Tage-Feier bei Brichter Schützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.