| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Ein Tambourkorps feiert Geburtstag

Wesel. 95 Jahre besteht die Musikgruppe aus Hamminkeln schon. Das soll nun gefeiert werden: Zum kleinen Festwochenende spielen sie gemeinsam mit dem Blasorchester Loikum Konzerte.

Es ist einen Moment ganz still in der Turnhalle der Hamminkelner Grundschule, die Blicke der rund 60 Musiker sind auf Dirigent André Bußmann gerichtet. Er zählt vor - und dann wird es ordentlich laut: Das Loikumer Blasorchester und das Tambourkorps proben an diesem Samstagnachmittag gemeinsam. Denn für beide steht ein wichtiger Termin an: Am Samstag, 27. Mai, laden die beiden Orchester zum Gemeinschaftskonzert unter dem Motto "Mit Musik um die Welt" auf den Hof Arntzen ein. Einlass ist um 19 Uhr, das musikalische Programm beginnt um 20 Uhr.

Anlass für das gemeinsame Konzert ist das 95-jährige Bestehen des Tambourkorps Hamminkeln. "Das ist kein Jubiläum, das riesengroß gefeiert werden sollte - aber ein schöner Grund, ein gemeinsames Konzert zu spielen", sagt Volker Möllenbeck vom Tambourkorps. Und die Loikumer überlegten nicht lange: "Wir hatten sowieso angedacht, in diesem Jahr wieder ein Konzert zu veranstalten - da kam die Anfrage aus Hamminkeln natürlich passend. Denn dann machen wir das gerne mit dem Tambourkorps zusammen", sagt Loikums Dirigent Andreas Schlebes. Und so bereiten sich die Musiker nun auf den gemeinsamen Auftritt vor.

Im Programm sind Walzer, Märsche und moderne Konzertstücke. Extra für diesen Anlass haben die beiden Vereine ein gemeinsames Stück einstudiert: Den Marsch "Lights Out" hat der Hamminkelner Ausbilder Patrik Wirth extra für diesen Anlass arrangiert. Gleich mehrere Stücke hat er für die Hamminkelner bearbeitet, ganz aus seiner Feder stammt "Friendship", mit dem sich das Tambourkorps zur deutschen Meisterschaft qualifizierte. Der Marsch "Westfalen-Gruß" wird gemeinsam von den rund 40 Blasmusikern und 30 Spielleuten vorgetragen. Das Programm bringt die Zuhörer - wie es der Titel ankündigt - an verschiedene Orte der Welt: So werden die "Reise durch Russland" und "Les Gendarmes de St. Tropez", bekannt aus den Filmen von Louis de Funès, vom Tambourkorps zu hören sei. Bekannte Melodien gibt es etwa mit Phil Collins Hit "Can you feel the Love tonight" und "Adele in Concert". Dabei ist die Location passend gewählt: Der Hof Arntzen liegt an der Römerrast 8, ziemlich mittig zwischen Hamminkeln und Loikum. Und sowohl im Tambourcorps als auch im Blasorchester sind Familienmitglieder der Arntzens aktiv. Aus Hamminkeln gibt es für Besucher des Konzerts einen Shuttle-Service: Jeweils um 18.40, um 19 und um 19.20 Uhr fährt ein Bus von der Haltestelle am Rathaus zur Römerrast. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Auch am Sonntag, 28. Mai, gibt es Programm auf dem Hof: Dann ist anlässlich des Jubiläums der Hamminkelner zum "Musikalischen Frühschoppen" eingeladen. Nach einem Gottesdienst um 9.30 Uhr, den das Blasorchester mitgestaltet, empfängt das Tambourkorps mehrere befreundete Spielmannszüge aus der Umgebung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipp: Ein Tambourkorps feiert Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.