| 00.00 Uhr

Schermbeck
Eintracht bestätigt Göbel und erhöht den Beitrag

Schermbeck. Michael Göbel bleibt Vorsitzender des Männergesangvereins Eintracht. Bei der Jahreshauptversammlung im Lokal Overkämping bestätigten 30 von 37 Wahlberechtigten den 54-Jährigen. Vor den Wahlen berichtete Schriftführer Dr. Wolfgang Kimpenhaus über die Aktivitäten des Vereins, in deren Mittelpunkt die Jubiläumsfeier im August stand. Geselliger Höhepunkt war die Fahrt nach Oberstdorf, für deren Organisation es sehr viel Applaus für Hans Jörres gab.

Nach dem Bericht des Kassierers Bernd Ewald leitete Hans Zelle die Vorstandswahlen. Göbels Stellvertreter Wolfgang Paul kandidierte nicht mehr, weil er sich nun stärker seiner Aufgabe im Trägerverein Dorfgemeinschaftshaus widmen möchte. Den Vorstandsvorschlag Michael Mattern lehnte die Versammlung in geheimer Wahl ab. Im Rahmen eines zweiten Wahlgangs wurde Wolfgang Herkel gewählt. Wiedergewählt wurde Schriftführer Kimpenhaus. Peter Dieker ist neuer Vertreter. Zum Vorstand gehören Kassierer Ewald und Stellvertreter Wolfgang Tenhünfeld. Zu Notenwarten wurden Reinhard Gardemann und Heinz Heid gewählt. Nach längerer Diskussion wurden die Mitgliedsbeiträge erhöht. Und zwar von 60 auf 100 Euro pro Jahr für die aktiven Mitglieder. Der Beitrag für Passive bleibt unverändert.

Am 4. März findet um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus ein Treffen statt. Im April wird es ein Singen im Marienheim geben. Am 29. April singt der Chor beim Maibaum-Setzen vor der Volksbank. Das Pfingstsingen beginnt am 15. Mai um 11 Uhr auf dem Rathausvorplatz. Die Sänger beteiligen sich am 25. und 26. Juni am Sommerstraßenfest.

(hs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Eintracht bestätigt Göbel und erhöht den Beitrag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.