| 00.00 Uhr

Wesel
Entenküken ziehen von KDG-Innenhof zur Grav-Insel

Wesel. Bei acht Entenküken war gestern großer Umzugstag angesagt: Vom Innenhof des Konrad-Duden-Gymnasiums in Wesel haben Nabu-Chef Peter Malzbender und sein Team die Küken zur Grav-Insel gebracht. Dort werden die Tiere unter eine Wärmelampe gesetzt, ganz in Ruhe hochgefüttert und dann wieder in die Freiheit entlassen. Das Suchen nach den Entenküken dauerte mehr als zwei Stunden . Behutsam und mit viel Fingerspitzengefühl gingen die Naturschützer ans Werk.
(grof)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Entenküken ziehen von KDG-Innenhof zur Grav-Insel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.