| 00.00 Uhr

Schermbeck
Erste Frau an Spitze der Orts-SPD

Schermbeck. Jörg Juppien übergab am Donnerstag den Vorsitz an Petra Felisiak.

Mit Petra Felisiak schreibt der SPD-Ortsverein Schermbeck ein neues Kapitel in seiner 41-jährigen Geschichte. Am Donnerstagabend wurde in der Gaststätte Nappenfeld's die 55-jährige Krankenschwester und Leiterin eines Pflegedienstes einstimmig als erste Frau mit der Leitung des Schermbecker SPD-Ortsvereins gewählt.

Vor den Wahlen berichtete der bisherige Vorsitzende Jörg Juppien über die Arbeit des Vorstands in den beiden zurückliegenden Jahren. Die Versammlung gedachte der drei verstorbenen Mitglieder Ryntje Prus, Dieter Albedyhl und Gerd Marquard. Kassierer Roland Scheidemantel berichtete von einem um rund 3200 Euro angestiegenen Kassenbestand. Mit 13.212 Euro besitzt die Partei einen soliden finanziellen Grundstock für die beiden großen Wahlen im Jahre 2017.

"Ich stehe nach sechs Jahren nicht mehr für eine weitere Kandidatur zum Vorsitzenden zur Verfügung", teilte Jörg Juppien den 18 stimmberechtigten Mitgliedern mit. Es sei Zeit, dass mit einer neuen Leitung neue Ideen verwirklicht werden könnten. Die neue Vorsitzende Petra Felisiak gehört seit elf Jahren der SPD an. Seit sechs Jahren leistete sie als Schriftführerin Vorstandsarbeit im SPD-Ortsverein. Zu den ersten Gratulanten gehörte Ralf Brodel, der als Bürgermeister von Sundern zugleich Abschied vom S PD-Ortsverein nahm.

Der 47-jährige Kommunalbeamte Michael Fastring wurde einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Zum Vorstand gehören Kassierer Roland Scheidemantel, Stellvertreter Fredi Bach, Schriftführer Jörg Juppien und Stellvertreter Stefan Steinkühler. Die Zahl der Beisitzer wurde auf sechs erhöht. Zu Beisitzern wurden Manfred Knappernatus, Dieter Michallek, Andrea Hülsmann, Manuel Schmidt, Daniele Schwitt und Stefan Franzke gewählt. Neue Kassenprüfer sind Eva-Maria Zimprich und Jörg Pachura.

Die Vertreterversammlung des Landtagswahlkreises 58 tagt am 22. Juni ab 19 Uhr in der Hamminkelner Gaststätte Buschmann. Zu Schermbecker Delegierten wurden Petra Felisiak, Jörg Juppien, Andrea Hülsmann, Fredi Bach, Manuel Schmidt und Daniela Schwitt gewählt. Die Vertreterversammlung für den Bundestagswahlkreis 113 findet am 3. November in der Niederrheinhalle statt. Zu Delegierten wurden gewählt: Petra Felisiak, Jörg Juppien, Fredi Bach, Andrea Hülsmann, Michael Fastring, Marcell Belles und Daniela Schwitt.

(hs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Erste Frau an Spitze der Orts-SPD


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.