| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Euterfrische Milch rund um die Uhr zapfen

Hamminkeln. Auf dem Loikumer Hof der Familie Stenkamp geht am Sonntag die erste Milchstation im Kreis Wesel in Betrieb. Der Familienbetrieb möchte Kunden zeigen, wie gut es ihre 120 Kühe in dem hochmodernen und hellen Stall haben. Von Klaus Nikolei

Es gibt Leute, die schwören auf den Geschmack von naturbelassener Rohmilch frisch aus dem Euter. Nicht pasteurisiert, nicht homogenisiert und mit schmackhaften 3,8 Prozent Fett. Genau diese Köstlichkeit kann ab nächsten Sonntag in der einzigen Milchstation des Kreises Wesel täglich rund um die Uhr für einen Euro pro Liter in Eigenregie abgefüllt werden. Die nagelneue Edelstahl-Zapfanlage (Fassungsvermögen: 200 Liter) steht sauber und trocken am hochmodernen Kuhstall des Loikumer Familienbetriebs Stenkamp, Beerenhuk 14.

"Mit der Station haben wir die Möglichkeit, einen kleinen Teil unserer Milch zu einem fairen Preis abzusetzen", sagt Landwirt Berthold Stenkamp (48). Ihm und seiner Frau Petra (42) sind vor einigen Jahren bei einer Radtour in Norddeutschland die dortigen "Melkhuis" aufgefallen, die - unter anderem Namen natürlich - auch in Süddeutschland weit verbreitet sind. In NRW gibt es ähnliche Zapfanlagen in Krefeld und Münster. Doch die zusätzliche Einnahme - die Stenkamps hoffen auf den Verkauf von 50 Litern pro Tag - ist nicht der Hauptgrund für die Investition in Höhe von 10.000 Euro. "Der zweite Ansatzpunkt ist, dass wir den Verbrauchern gleichzeitig zeigen möchten, wie gut es unseren 120 Kühen geht, dass sie im Stall weiche Liegeplätze und genügend Platz haben und bei Druck im Euter selbstständig den Melkroboter aufsuchen können", erklärt Petra Stenkamp. Tatsächlich können Kunden problemlos einen Blick in den 2012 fertiggestellten Stall werfen und dabei typische Landluft schnuppern. Auf Wunsch bieten die Stenkamps auch Führungen an.

Eine Besichtigung des Boxenlaufstalls mit Melkroboter ist natürlich auch am Sonntag, 6. Juli, ab 10.30 Uhr im Rahmen eines Tages der offenen Tür auf dem schmucken Hof möglich. Bei dieser Gelegenheit wird die Milchtankstelle offiziell in Betrieb genommen. Besucher können auch den wunderhübschen Bauerngarten am Haupthaus bewundern, der am Wochenende darauf auch im Rahmen der bekannten Aktion "Offene Gartenpforte" besucht werden kann. Für Kinder gibt es einen Streichelzoo, für alle Gäste unter anderem Leckeres vom Grill.

Hauptabnehmer der bei Stenkamps erzeugten Milch ist übrigens seit drei Jahren die Molkerei Walhorn in Brüggen (Kreis Viersen). Sein Geld verdient der Familienbetrieb (unter anderem zwei festangestellte Mitarbeitern, zwei Lehrlinge) unter anderem auch mit der Erzeugung von Biogas und durch Sauenhaltung und Schweinemast.

Kontakt: Telefon 02852-72567

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Euterfrische Milch rund um die Uhr zapfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.