| 00.00 Uhr

Wesel
Ex-Telekom-Gebäude weicht Neubaugebiet

Wesel: Ex-Telekom-Gebäude weicht Neubaugebiet
FOTO: Nikolei
Wesel. Weil der Abriss des Ex-Telekom-Betriebsgebäudes in Schepersfeld schneller vonstatten geht als geplant, wird der Bonner Investor Norbert Lahme bereits in diesem Jahr mit der Erschließung des 18.000 Quadratmeter großen Geländes starten können.

Wie berichtet, hatte der Diplom-Ingenieur aus Bonn das seit 2003 verwaiste Grundstück von der Telekom erworben, um es zu entwickeln. Das heißt, dass von ihm beauftragte Firmen Kanäle und Versorgungsleitungen bauen sowie Baustraßen anlegen. Auf dem Gelände sollen zwischen 60 und 80 Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und zwei Mehrfamilienhäuser errichtet werden. Es gibt bereits Interessenten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Ex-Telekom-Gebäude weicht Neubaugebiet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.