| 00.00 Uhr

Wesel
Exhibitionist: Polizei bittet um Mithilfe

Wesel. Eine 16-jährige Weselerin hat am Mittwoch gegen 12 Uhr ihren Hund an der Straße Auf der Heide ausgeführt, als sie in Höhe der RWE-Straße einen Unbekannten bemerkte, der ihr in Richtung der Straße Am Reitplatz nachlief. Die Weselerin beschleunigte umgehend ihre Schritte, sodass sie den Sichtkontakt zu dem Mann verlor. Kurze Zeit später begegnete dem Mädchen eine Joggerin, der sich ein Unbekannter in schamverletzender Weise gezeigt habe. Ob es sich bei beiden Vorfällen um den gleichen Mann handelte, ist nicht bekannt.

Daher bittet die Polizei nun die Joggerin sowie weitere Zeugen sich bei der Kriminalpolizei unter 0281 1070 zu melden. Der Unbekannte ist zwischen 30 und 40 Jahren alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hat eine stabile Figur und sieht südländisch aus. Der Mann hat eine Glatze, buschige Augenbrauen, ein ungepflegtes Erscheinungsbild und trug einen schwarzen Pullover, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Exhibitionist: Polizei bittet um Mithilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.