| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Fit bleiben im Alter mit Chefarzt Malte Mazuch

Hamminkeln. Beim ersten Arztvortrag der Reihe "Gesund älter werden mit ärztlichem Rat" des Hamminkelner Forums Senioren in diesem Jahr sprach Dr. Malte Mazuch, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie am Evangelischen Krankenhaus Wesel. Der Vortrag hatte das Thema "Rücken- und Gelenkgesundheit bis ins hohe Alter".

Mazuch stellte zunächst eine allgemeine Frage: "Was muss ich tun, um bis ins hohe Alter fit zu sein, zu bleiben oder auch zu werden?" Drei bekannte Ratschläge bieten eine gute Grundlage, gesund zu bleiben: in Bewegung bleiben - am besten durch Ausdauersport und Gymnastik -, das Körpergewicht normal halten und sogenannte Genussgifte meiden. Danach widmete Mazuch sich dem Thema degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule, die im Alter häufig auftreten. Durch die Aufrichtung des Menschen kommen die Bandscheiben unter dauernden Druck. Dies führt dazu, dass deren Durchblutung gestört wird und das Gewebe bei Defekten oft nicht mehr regenerieren kann.

An Therapiemöglichkeiten nannte der Chefarzt die ambulante Behandlung in Form etwa von Schmerztherapie, physikalischer Therapie, Akupunktur oder Hilfsmittelverordnung. Auch stationär können die Leiden behandelt werden. Operiert wird nur dann, wenn akute Einschränkungen oder eine hochgradige Einengung des Wirbelkanals vorliegen bzw. alle anderen Therapieformen keinen Erfolg hatten. Das betrifft aber nur ein bis zwei Prozent der Krankheitsfälle.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Fit bleiben im Alter mit Chefarzt Malte Mazuch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.