| 00.00 Uhr

Schermbeck
Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

Schermbeck. Norbert und Daniela Hegemann stellen ihren neuen Laden vor.

Die 1991 gegründete Landfleischerei Norbert Hegemann hat ihren Hofladen an der Freudenbergstraße 76 neu eingerichtet. heute und morgen wird das 70 Quadratmeter große Geschäft von Fleischermeister Norbert Hegemann und seiner Frau Daniela wieder eröffnet. An diesem Tag erhalten die Kunden einen zehnprozentigen Preisnachlass auf das gesamte Sortiment.

"Wir bieten Ihnen meisterlich erzeugte Fleischprodukte aus Neuland-Fleisch", lädt Norbert Hegemann zum Kauf von Fleisch ein, das von zertifiziert und kontrolliert tiergerecht gehaltenen Schweinen, Rindern, Hähnchen und Bronze-Puten stammt, die auf regionalen Höfen aufgewachsen sind. "Das ist Qualitätsfleisch, das wir schonend und mit so wenigen Zusätzen wie möglich weiterverarbeitet haben", verweist Norbert Hegemann auf das Angebot im Hofladen.

Auf Neuland-Höfen werde kein Futter aus Übersee gefüttert, sondern ausschließlich heimisches Futter. Das sei gut fürs Klima und außerdem eine ideale Grundlage für gesunde Tiere. "Neuland-Bauern verzichten auf Antibiotika und Leistungsförderer", versichert Norbert Hegemann. Auch Schnellmastverfahren gebe es auf diesen Höfen nicht.

Auf Wunsch stellt das Team, zu dem außer dem Ehepaar Hegemann auch Miriam Motyka, Lisa Kass, Michaela Nissing, Iris Stoll und Claudia Pflugradt gehören, Präsentkörbe zusammen.

Info Die Landfleischerei Norbert Hegemann ist dienstags bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

(hs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Fleisch aus artgerechter Tierhaltung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.