| 00.00 Uhr

Hamminkeln/Haldern
Flüchtiger Autofahrer verliert Kennzeichen

Hamminkeln/Haldern. Ein Fahrradfahrer ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Haldern schwer verletzt worden. In einem Kreuzungsbereich missachtete der Senior laut Polizei die Vorfahrt eines Autofahrers. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde zu Boden geschleudert und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Doch er hatte beim Zusammenstoß ein Kennzeichen verloren, wodurch die Weseler Polizei ihn wenig später in Hamminkeln aufspüren konnte. Der 37-Jährige räumte ein, mit dem Auto gefahren zu sein. Ein Alkohol-Test war zwar negativ, aber der Mann hat keinen Führerschein. Die Staatsanwaltschaft Kleve hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, das die näheren Umstände des Unfalls klären soll.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln/Haldern: Flüchtiger Autofahrer verliert Kennzeichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.