| 00.00 Uhr

Wesel
Frühstückscafé Lavantis eröffnet heute an der Korbmacherstraße

Wesel. Nach mehr als vier Monaten Umbau- und Renovierungsstress können Senem und Attila Toptas endlich aufatmen: Heute eröffnen sie ihr Café Lavantis auf der Korbmacherstraße. Neben einem reichhaltigen Frühstückbüfett am Morgen bietet das Ehepaar am Nachmittag auch Kuchen an. Die türkischen Wurzeln der beiden spiegeln sich dabei im Essen wieder. "Wir bieten zum Beispiel Knoblauchwurst und gegrillte Paprika zum Frühstück an", so Senem Toptas, die alle Speisen selbst zubereitet. Von Larissa Borgmann

Die Idee von einem eigenen Café hatte die Familie Toptas schon lange. "Es war schon immer ein Traum", schwärmt die 41-jährige Senem. Auf das Ladenlokal, in dem zuvor die Boutique Crisba (heute Hohe Straße) zu Hause war, sind sie zufällig gestoßen. "Es sollte einfach so sein", ist sich Senem Toptas sicher. Doch die umfangreichen Renovierungsarbeiten trübten die anfängliche Freude. "Wie auf jeder Baustelle, hatten auch wir viele Höhen und Tiefen", erinnert sich Attila Toptas. Die angeschraubten Bilder sind wieder von der Wand gefallen, die Glastür ist kaputt gegangen und jetzt musste noch eine der Fensterscheiben ausgetauscht werden. Auch die Möbel für den Außenbereich mussten bis zum Schluss noch aufgebaut werden.

Geklappt hat es aber dann doch noch. 38 Sitzplätze beherbergt das Café im Innenraum. Bei schönem Wetter können die Besucher auch draußen sitzen. An diesem Wochenende lockt das Ehepaar Toptas mit einem Eröffnungsangebot. Wichtig ist der Besitzerin vor allem eins: "Die Leute sollen hier die Wohlfühlatmosphäre genießen, während sie in Ruhe frühstücken."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Frühstückscafé Lavantis eröffnet heute an der Korbmacherstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.