| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Fünfte "Lange Nacht der Industrie"

Kreis Wesel. Anmeldephase für die Veranstaltung am 29. Oktober hat begonnen.

Die "Lange Nacht der Industrie" Rhein-Ruhr feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Am 29. Oktober findet sie zum fünften Mal in der Region statt. Jetzt startet auch die Anmeldephase. Interessierte haben ab sofort die Möglichkeit, sich online auf einen der begehrten Plätze zu bewerben (http://www.lndi.de/standorte/rhein-ruhr/region.html). Am Abend der Veranstaltung werden von 17 bis 22.30 Uhr nacheinander jeweils zwei Unternehmen besichtigt. Das Mindestalter ist 14 Jahre. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Gesellschaftsinitiative "Zukunft durch Industrie" möchte im Schulterschluss mit Unternehmerverbänden, Industrie- und Handelskammern und Industriegewerkschaften auch in diesem Herbst der Bevölkerung einen hautnahen Einblick in Produktionsprozesse ermöglichen. Auch der hiesige Unternehmerverband unterstützt die Initiative. "Wer glaubt, die Industrie sei etwas von gestern, der irrt sich gewaltig. Die Industrie mit ihren innovativen Produkten bedeutet Zukunft. Mit der Langen Nacht der Industrie bieten die Unternehmen einen spannenden Blick hinter die Kulissen", sagt der Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, Wolfgang Schmitz.

Die bedeutende Rolle, die Industrieunternehmen an Rhein und Ruhr auf den Weltmärkten spielen, sei vielen Menschen noch nicht klar. "Die Industrieunternehmen sind das wirtschaftliche Rückgrat, sie sind innovative und moderne Arbeitgeber und Ausbilder" ergänzt Rolf A. Königs, Vorstandsvorsitzender von "Zukunft durch Industrie".

Am 29. Oktober sind 89 Unternehmen dabei, unter anderem: DK Recycling und Roheisen GmbH (Duisburg), Grillo-Werke AG (Duisburg), Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH (Mülheim an der Ruhr) und Siemens AG (Bocholt, Duisburg, Mülheim an der Ruhr und Voerde). Die erste Veranstaltung der Reihe fand 2009 in Hamburg statt. Seitdem haben über 40 Veranstaltungen stattgefunden. Weitere Infos unter: www.lndi.de/standorte/rhein-ruhr/region.html

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Fünfte "Lange Nacht der Industrie"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.