| 00.00 Uhr

Wesel
Georgsgemeinde hat jetzt eine neue Vikarin

Wesel. Schermbeck (hs) Friederike Fischer ist neue Vikarin der Evangelischen Kirchengemeinde Schermbeck. Gestern begann ihre zweieinhalbjährige Tätigkeit. Die 25-jährige Kölnerin begann nach dem Abitur im Jahre 2009 mit dem Studium der evangelischen Theologie an der Evangelischen Hochschule in Wuppertal. Nach dem Grundstudium setzte sie das Theologiestudium in Münster fort. Im September 2015 bestand sie das Vikar-Examen.

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat Fischer die Stelle im nördlichen Rheinland offeriert. In der vergangenen Woche erhielt sie von Thomas Brödenfeld, dem Superintendenten des Kirchenkreises, die Urkunde für das Amt in Schermbeck. Hier wird Fischer im ersten halben Jahr am Religionsunterricht in der Gesamtschule hospitieren und Unterricht erteilen. "Der Glaube hat für mich in meinem Leben stets eine große Rolle gespielt", begründet sie ihre Berufswahl.

Fischer wohnt in Schermbeck. Wenn eine Frauen-Fußballmannschaft eine Spielerin sucht, kann sie Friederike Fischer getrost anwerben. Vielleicht wird sie als Radlerin auch gerne einmal die Fahrradgruppe des Netzwerkes der Georgsgemeinde begleiten. Als Segler-Chef des Netzwerkes wird Uwe Hundt sicherlich froh sein, dass die neue Vikarin eine begeisterte Seglerin ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Georgsgemeinde hat jetzt eine neue Vikarin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.