| 00.00 Uhr

Schermbeck
Gesamtschüler simulieren Landtagswahl

Schermbeck. Drei 9. Klassen der Gesamtschule Schermbeck haben erstmalig an dem landesweiten Projekt des überparteilichen gemeinnützigen Kumulus Berlin teilgenommen, das durch den Landtag und die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen gefördert wird. Unter Anleitung ihrer Politiklehrer Anna Berg, Julius Göttsching und Sabina Wichmann-Lange konnten die Schüler Demokratie erleben und üben, indem sie im Politikunterricht eine Simulation der Landtagswahl NRW 2017 inhaltlich vorbereiteten und am Mittwoch, 10. Mai, eigenständig an ihrer Schule durchführten.

Das Angebot der Juniorwahl fand so viel Anklang, dass Schulleiter Norbert Hohmann mit der Fachkonferenz Politik überlegt, am Folgeprojekt "Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017" gleich mehrere Jahrgangsstufen teilnehmen zu lassen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Gesamtschüler simulieren Landtagswahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.