| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Glasfaser im Außenbereich: Havelich setzt nach

Hamminkeln. Havelich geht eigene Wege, um Anschluss an die Datenautobahn zu finden. Der Schützenverein ist weiter in der Offensive, um für eine Glasfaserverbindung der Siedlung im Außenbereich zu werben. Die Lage ist aber schwierig. Bei der erfolgreichen dorfinternen Nachfragebündelung für Brünen sei der eigene Antrag, Glasfaser zu erhalten, "leider ablehnend beantwortet" worden, stellt Vereinssprecher Peter Mochow fest. Offensichtlich rechnet sich ein Investment im dünn besiedelten Bereich für den Anbieter nicht.

Die Havelicher aber lassen nicht locker. Jetzt gibt es einen erneuten Vorstoß. Interessenten können sich bis zum 4. Oktober auf einer Liste eintragen. Die Deutsche Glasfaser GmbH, die unter anderem Brünen anschließt, erarbeitet daraus einen Finanzierungsvorschlag für die Siedlung. Wer sich auf die Liste setzen lassen will, kann sich unter Tel. 02856 2893 oder edlakermann@gmail.com melden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Glasfaser im Außenbereich: Havelich setzt nach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.