| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Glasfaser-Verein für Dingden-Berg

Hamminkeln. Am 4. September findet Info- und Gründungsabend im Vereinsheim Berg statt.

Noch sind die Bewohner von gut und gerne 100 Häusern zwischen der Van-der-Wall-Straße und der Weberstraße in Dingden-Berg nicht an die Datenautobahn angeschlossen. In Eigenregie soll nämlich Glasfaser in den Boden kommen - mit den Stadtwerken Rhede als Partner. Helmut Hoffmann, Mitglied der USW, möchte zusammen mit Hamminkelns Bürgermeister Bernd Romanski am Montag, 4. September, 19.30 Uhr, im Rahmen einer Abendveranstaltung alle Interessenten über das Projekt im Detail informieren und einen Glasfaser-Verein gründen. Der soll dann für den Ausbau zuständig sein und nach Fertigstellung das Netz an die Stadtwerke Rhede übergeben, die die Materialkosten übernehmen. Treffpunkt am 4. September ist das Vereinhaus in Dingden-Berg an der Van-der-Wall-Straße 36.

Infos vorab gibt es bei Helmut Hoffmann. Er ist erreichbar unter Telefon 02852 3305 oder unter der Mobilfunknummer 0157 54086350.

(kwn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Glasfaser-Verein für Dingden-Berg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.