| 00.00 Uhr

Schermbeck
Gregor Zens ist neuer Präsident

Schermbeck. Die Altschermbecker Kilianer trafen sich jetzt zur Generalversammlung. Von Helmut Scheffler

In der Gaststätte "Nappenfeld's" starteten 50 Altschermbecker Kilianer im Beisein ihres Königs Hans-Jörg Teske, des Ehrenpräsidenten Hubert Timmermann und des Ehrenvorsitzenden Ernst-Christoph Grüter offiziell in die neue Saison.

In der vom Präsidenten Andreas Hülsdünker geleiteten Versammlung verlas der Schriftführer Thorsten Buchholz den Geschäftsbericht. Höhepunkt der vergangenen Saison war das dreitägige Schützenfest, in dessen Verlauf die Majestäten Markus Fasselt und Martina Alberding-Steinkamp die Regentschaft an Hans-Jörg Teske und Nadine Fasselt übergaben. Schatzmeister Herbert Dahlhaus berichtete von einem Minus in Höhe von rund 3000 Euro im Einnahmen-Ausgaben-Saldo. Trotz des Jahresdefizits steht die Gilde mit einem Kassenbestand in Höhe von rund 28.000 Euro wirtschaftlich sehr gut da.

"Du hast einen tollen Job gemacht", meinte Versammlungsleiter Ernst-Christoph Grüter zum scheidenden Präsidenten Hülsdünker. Hülsdünker, der 2005 die Präsidentschaft übernommen hatte, bewegte in Zusammenarbeit mit Vorstand und Offizierskorps viel. Neuer Präsident wurde Gregor Zens. Der 52-jährige gehört seit 2004 dem Vorstand an. Zum Vorstand zählen ebenfalls Stefan Fasselt, Holger Scheidt, Herbert Dahlhaus und Hans-Jörg Teske. Ihr dreitägiges Fest feiern die Kilianer in diesem Jahr vom 9. bis 11. Juli. Es werden Heinz Underberg-Vennhoff und Christa Ridder als Goldkönigspaar und Erich Timmermann und Ursula Kruse als Silberkönigspaar geehrt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Gregor Zens ist neuer Präsident


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.