| 00.00 Uhr

Schermbeck
Große Weihnachtsfreude für 51 Flüchtlingskinder

Schermbeck. 51 Kinder, die in Schermbecker Flüchtlingsunterkünften wohnen, haben in den letzten Tagen Besuch von einer Gruppe von Helfern bekommen, die ihnen Pakete mit kleinen Geschenken überreicht haben. Die Gruppe war finanziell in Vorleistung getreten, um Geschenke im Wert von fünf Euro verpacken und verteilen zu können. Volksbank und Verbands-Sparkasse fanden die Idee so toll, dass sie noch kleine Geschenkartikel ihres Hauses beisteuerten.

Gleichzeitig wurde ein Spendenaufruf gestartet für die Aktion "Weihnachtsfreude im Schuhkarton". Bislang wurden 1165 Euro überwiesen. Hinzu kommen 300 Euro, die Hannelore Karbenk privat gesammelt hatte. Das ist weit mehr, als zur Finanzierung der Weihnachtsaktion benötigt wurde. "Wir danken den Spendern für die Überweisung des Geldes und für das Vertrauen, das sie uns geschenkt haben", freut sich Hannelore Karbenk über die finanzielle Unterstützung. Das Geld wird für ähnliche Aktionen verwendet. Außerdem soll in Zusammenarbeit mit den Kindergärten und Schulen überprüft werden, ob ein spezieller Bedarf für die Förderung von Flüchtlingskindern besteht.

Info Wer helfen will, kann spenden. Und zwar auf das Konto mit der IBAN DE 69 4006 9363 0106 0865 01 bei der Volksbank Schermbeck. Verwendungszweck: "Freude für Flüchtlingskinder".

(hs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Große Weihnachtsfreude für 51 Flüchtlingskinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.