| 00.00 Uhr

Beethovenstraße
Haus nach Brand unbewohnbar

Beethovenstraße: Haus nach Brand unbewohnbar
FOTO: Feuerwehr
Wesel. Mehr als 60 Feuerwehrleute eilten zum Einsatz, als am Donnerstagabend die Meldung einging: Zimmerbrand an der Beethovenstraße in Flüren. Wie die RP bereits berichtete, kamen Menschen bei dem Unglück nicht zu Schaden.

Alle Bewohner des Sechsfamilienhauses hatten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Die Feuerwehr hatte jedoch viel zu tun, den Brand an der Balkonseite des Hauses zu löschen. Mit massivem Wassereinsatz stillten die Kräfte das Feuer, dabei setzten sie nicht nur den Wasserschlauch eines Hubwagens ein, sondern auch den Wasserwerfer eines Tanklöschfahrzeuges.

Sie verhinderten so, dass sich der Brand auf das Nachbargebäude und alle Wohnungen des Hauses ausbreiten konnte. Wie sich herausstellte, war der Brand auf einem Balkon in der zweiten Etage entstanden. Die Ursache ist noch unbekannt. Das Haus ist derzeit unbewohnbar, der Sachschaden beträgt rund 100.000 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beethovenstraße: Haus nach Brand unbewohnbar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.