| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Haushalt: Kämmerer wieder optimistischer

Hamminkeln. Im Hamminkelner Hauptausschuss gab sich Kämmerer Robert Graaf verhalten optimistisch, ohne seine warnende Stimme abzuschalten. "Ich mahne eine maßvolle Ausgabenpolitik an. Denn nächstes Jahr werden uns 1,9 Millionen Euro Schlüsselzuweisungen fehlen", sagte er. Dennoch gehe er an den kommenden Haushalt mit optimistischeren Annahmen als zuletzt heran. Klar sei, so der Kämmerer, dass auch das nächste Jahr finanziell schwierig werde.

Das hängt auch mit Zuweisungen für Flüchtlinge zusammen, die bekanntlich in diesem Jahr weitgehend ausgeblieben sind und entsprechend keine Ausgleichszahlungen des Landes bewirken. Im Gegenzug haben weniger Neuankömmlinge auch weniger Kosten verursacht.

Für 2016 macht dieser Effekt plus mehr Steuereinnahmen eine Verbesserung um vier Millionen Euro im Etat aus. Das ist unerwartet viel.

(thh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Haushalt: Kämmerer wieder optimistischer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.