| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Heinz Wolberg führt Heimatverein in Dingden

Hamminkeln. Der Heimatverein Dingden hat einen neuen Vorsitzenden: Heinz Wolberg wurde jetzt bei der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt und löst Urgestein Heinrich Hoffmann ab. Der scheidende Vereinschef macht als Beisitzer im Vorstand weiter. In einer kleinen Würdigung erinnerte Wolberg an Hoffmanns Wirken, der die Realisierung des Museums im Humberghaus entscheidend vorangebracht hatte. Keine Veränderungen gab es bei den anderen Vorstandsposten. Schriftführer Wilhelm Kösters und die Beisitzer Willi Mümken sowie Ralf Elting wurden bestätigt.

Der neue Vorsitzende ist schon seit 20 Jahren Mitglied im Vorstand. Der 64-Jährige, Rektor der Realschule Gescher, hat sich ebenfalls für das Humberghaus engagiert und die Unterrichtsmaterialien ausgearbeitet, mit denen Schulklassen durch den Geschichtsort geführt werden. Im Humberghaus wurden seit der Eröffnung im Juni 2012 mehr als 4100 Besucher gezählt. Der Verein hat erhebliche Kosten für den Geschichtsort zu stemmen. Auf 10.600 Euro beliefen sich im vergangenen Jahr die Ausgaben für das Haus, unter anderem wegen einer neuen Feuertreppe und der Erweiterung der Ausstellung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Heinz Wolberg führt Heimatverein in Dingden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.