| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Herbstferien: Service beim Kreis mit Anmeldung

Kreis Wesel. In den Herbstferien können in den Zulassungs- und Führerscheinstellen im Kreishaus in Wesel und im Dienstleistungszentrum in Moers nur Kunden bedient werden, die vorab einen verbindlichen Termin vereinbart haben. Darauf weist der Kreis jetzt hin. Schon seit mehr als fünf Jahren können beim Kreis Wesel für Zulassungs- und Führerscheingeschäfte Termine vereinbart und damit lange Wartezeiten vermieden werden. Auch wenn die übliche Wartezeit ohne Termin in knapp 60 Prozent aller Fälle weniger als 30 Minuten beträgt, so kann es doch zu Spitzenzeiten wie an Brückentagen, am Monats- oder Quartalsende und auch in den Ferienzeiten zu Wartezeiten von mehr als zwei Stunden kommen.

Aufgrund verschiedener Umstände ist absehbar, dass in den Herbstferien mit einem erheblichen Kundenandrang zu rechnen ist und dass die Wartezeiten nicht mehr zumutbar sein werden. Aber: Für die Abmeldung von Fahrzeugen, die Abholung von Führerscheinen und die einfache Adressänderung nach Umzug innerhalb des Kreisgebietes ist keine Terminvereinbarung erforderlich. Der Kreis weist zudem darauf hin, dass man für fast alle Dienstleistungen nicht persönlich vorsprechen muss, sondern sich auch vertreten lassen kann.

Termine können bequem im Internet direkt über www.zulassungsstelle-wesel.de. Über die Homepage des Kreises Wesel www.kreis-wesel.de oder telefonisch vereinbart werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Herbstferien: Service beim Kreis mit Anmeldung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.