| 00.00 Uhr

Wesel
Hobbykünstlerin stellt ihre Bilder in Stadtbücherei aus

Wesel. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mein kleines Hobby" stellt die Weseler Stadtbücherei an der Ritterstraße noch bis zum 1. August Acrylmalereien der Weselerin Ingeborg Boymann aus.

Das handwerkliche Geschick liegt in der Familie. Ingeborg Boymanns Mutter bastelte für kirchliche Basare. Und ihre Schwester fertigte den getöpfertem Kreuzweg in der Feldmarker Herz-Jesu-Kirche an. Ingeborg Boymann selbst begann schon früh mit dem Bemalen von Gipshäusern und bemerkte sehr bald schon, dass sie mehr wollte. Sie formte und bemalte Salzteigfiguren, danach stellte sie filigrane Fimobroschen her.

Im Ruhestand kam die Weselerin durch die Betreuung ihrer Enkelkinder zur Malerei. Acrylbilder in Verbindung mit anderen Materialien sind dabei ihre Vorliebe. Die Farben sind eher dezent gehalten. Und so kann sie beim Malen Zeit und Raum vergessen.

Die Bilder können während der bekannten Öffnungszeiten besichtigt werden. Weitere Infos gibt's unter Telefon 0281 203-2352.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Hobbykünstlerin stellt ihre Bilder in Stadtbücherei aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.