| 00.00 Uhr

Serie Zum Eselrock Festivalfragebogen
"Hoch, runter, kreuz, quer, aber immer weiter"

Serie Zum Eselrock Festivalfragebogen: "Hoch, runter, kreuz, quer, aber immer weiter"
Jupiter Jones, das sind (v. l.): Andreas Becker (Bass), Sascha Eigner (Gitarre), neuer Sänger Sven Lauer, Marco Hontheim (Schlagzeug). FOTO: JJ
Wesel. Im Vorfeld des Eselrock-Festivals haben dort auftretende Bands für uns den Eselrock-Fragebogen ausgefüllt. Heute antwortet Andreas "Becks" Becker, der Bassist von Jupiter Jones. Die Band spielt am kommenden Samstag, 17. Juni, 22.40 Uhr, auf der Hauptbühne.

Wer seid ihr?

Andreas Becker Wir sind Jupiter Jones, gegründet 2002 auf einer Gartenlaubenparty in der Eifel, das sagt ja auch eigentlich schon alles. Seitdem ging's hoch, runter, kreuz und quer, aber immer weiter.

Eselrock 2017: Diese Bands sind dabei FOTO: anna k.o.

Was macht ihr?

Becker Manche sagen Rock, manche Pop, manche finden es quatsch und einige genial. Sechs Studioalben liegen bereits im Regal: Raum um Raum, Entweder geht diese scheußliche Tapete oder ich, Holiday in Catatonia, Jupiter Jones, Das Gegenteil von Allem und Brüllende Fahnen.

Eselrock 2017: Das ist das Programm

Eure größte musikalische Inspiration?

Becker Die vier Bandmitglieder haben so unterschiedliche Musikgeschmäcker, wenn man jetzt die Vorbilder und Lieblingsbands aufzählen würde, wir wären nächstes Jahr noch beschäftigt. Aber der kleinste gemeinsame Nenner sind wohl die Foo Fighters, in letzter Zeit auch Bands wie Black Keys und Arctic Monkeys.

Euer Lieblingslied live?

Becker Auch da hat eigentlich jeder seinen eigenen Favoriten und der kann sich auch noch täglich ändern. Aber nur soviel: Wir spielen nur Songs live, die wir auch gerne spielen.

Euer bestes Festivalerlebnis?

Becker Das ist wahrscheinlich "Das Fest" 2014 in Karlsruhe gewesen, einfach weil die Menschenmenge so überwältigend groß war. Ein Mal wie die Foo Fighters fühlen....

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Zum Eselrock Festivalfragebogen: "Hoch, runter, kreuz, quer, aber immer weiter"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.