| 00.00 Uhr

Wesel
Hünxer Buchwoche weckt Leselust

Wesel: Hünxer Buchwoche weckt Leselust
Die Kinderbuchautorin Anja Fröhlich liest bei der Hünxer Kinder- und Jugendbuchwoche aus ihrem Buch "Lou und Rokko und das Katzenchaos". FOTO: Büdenbender
Wesel. Lesen, basteln, spielen, einen Koffer voller Märchen entdecken und einer Autorin Löcher in den Bauch fragen - das alles und noch viel mehr bietet die 38. Kinder- und Jugendbuchwoche vom 10. bis 13. April im Schulzentrum Hünxe.

Ein Osterei voller Überraschungen legt die Gemeinde Hünxe Kindern und Jugendlichen in der ersten Ferienwoche ins Nest. Die Buchwoche im Schulzentrum Hünxe bietet Besuchern vier Tage lang jede Menge Abwechslung. Los geht's am Montag, 10. April. Bürgermeister Dirk Buschmann wird die Ausstellung um 10 Uhr im Forum der Karl-Vogels-Schule eröffnen. Anschließend lädt die Buchausstellung zu einem Rundgang ein. Die Buchhandlungen Lesezeit! und Buch & Präsent Mila Becker haben wieder allerlei spannende, lehrreiche und lustige Bücher im Angebot. Es gibt einiges zu entdecken. Stöbern, blättern und probelesen ist ausdrücklich gewünscht.

Buchwoche ist immer auch Spiel-, Bastel- und Theaterwoche. Es gibt Schach-, Mühle - und Memoryturniere sowie einen Vorlesewettbewerb. Die Erzieherinnen der Kita Buntspechte laden zum vorösterlichen Malen, Basteln und Gestalten ein. Eine Schmuckwerkstatt lädt zur Herstellung fantasievoller Schmuckstücke ein.

Das Figurentheater Hille Pupille gastiert am Montag, 11 Uhr, mit einem Stück übers Streiten und Sich-wieder-Vertragen. "Freunde'" ist der Titel dieses fantasievollen Märchens, in dem ein Schwein, ein Hahn und eine Maus sich in die Haare geraten. Am Mittwoch, 12. April, liest Autorin Anja Fröhlich aus ihrem Buch "Lou und Rokoko und das Katzenchaos". Sabine Schulz öffnet am Donnerstag, 13. April, ihren Märchenkoffer. Darin sind Geschichten von Tieren, Riesen, Königssöhnen und Heckenhexen. Das Kindertheater Tom Teuer bringt ein Stück mit, das von der Lust am Malen und vom Spaß am Entdecken handelt und schließlich von Geräuschen, die zu Buchstaben werden.

Für die Teilnahme an den Wettbewerben und den Kreativkursen ist eine Anmeldung erforderlich. Einen entsprechenden Vordruck gibt es in den Programmen und im Internet auf der Seite der Gemeinde Hünxe (www.huenxe.de). Es ist ausgefüllt zur Anmeldung mitzubringen.

Alle Kinder, die an dem Vorlesewettbewerb teilnehmen, sowie die drei Erstplatzierten der Turniere, erhalten jeweils einen Buchpreis. Die Ergebnisse der Wettbewerbe werden Mittwochnachmittag per Aushang bekanntgegeben. Bei den Mitarbeitern vor Ort können die Gewinner ihre Buch-Gutscheine abholen. Diese müssen bis spätestens Donnerstag, 13. April, 12 Uhr, in einer der beiden Buchhandlungen eingelöst werden, damit die Bücher bei der Preisverleihung am Donnerstag, 16.45 Uhr, im Forum der Grundschule überreicht werden können.

Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 4 bis 16 Jahren aus der Gemeinde Hünxe. Es wird ein Sonderbus eingesetzt, der die Besucher der Buchwoche in den Ortsteilen abholt und am Nachmittag wieder zurückbringt.

Die Teilnahme an allen Programmpunkten (außer der Schmuckwerkstatt) und auch der Buspendeldienst in die Ortsteile sind kostenlos.

(ras)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Hünxer Buchwoche weckt Leselust


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.