| 00.00 Uhr

Wesel/Duisburg
IHK-Zweigstelle in Wesel hat neuen Leiter

Wesel/Duisburg. Kürzlich ist Michael Pieper, der langjähriger Leiter der Industrie- und Handelskammer-Zweigstelle Wesel, in den Ruhestand getreten. Seine Nachfolge im Büro am Großen Markt hat Michael Rüscher übernommen.

Der 41-Jährige ist seit sechs Jahren als Leiter des Geschäftsbereiches Handel, Dienstleistungen, Mittelstand, Außenwirtschaft für die IHK tätig.

Aufgrund seiner bisherigen Tätigkeit sei Michael Rüscher mit den örtlichen Gegebenheiten im Kreis Wesel bereits gut vertraut, heißt es in einer Pressemitteilung der IHK. Die Erarbeitung des regionalen Gewerbeflächenkonzepts habe er für die IHK aktiv begleitet. Seit drei Jahren koordiniert Rüscher die von der IHK entwickelte Kampagne "Heimat shoppen". Zusammen mit den Werbegemeinschaften der Kommunen und den Stadtmarketing-Initiativen präsentieren sich auch in diesem Jahr am 8. und 9. September wieder Händler und Gastronomen ihren Kunden mit besonderen Angeboten.

Nach seinem Geografie- und Sozialwissenschaftsstudium in Berlin war Rüscher zunächst als Wirtschaftsförderer für die Entwicklungsagentur in Bernkastel-Kues (Mosel) beschäftigt. Daran schloss sich seine Tätigkeit bei der Düsseldorfer IHK an. Hier war er stellvertretender Leiter der IHK-Zweigstelle in Velbert.

Michael Rüscher ist im Sauerland geboren. Der Vater von zwei Töchtern wohnt in Dortmund.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel/Duisburg: IHK-Zweigstelle in Wesel hat neuen Leiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.