| 00.00 Uhr

Wesel
Im Beratungszentrum übers Fernstudium informieren

Wesel. Individuell und flexibel: Wer zeitlich und räumlich unabhängig studieren oder sich weiterbilden möchte, findet an der Fernuniversität Hagen ein breites Spektrum an Studiengängen und Kursen. Die nächste Einschreibphase für das Sommersemester 2016 startet in Kürze: Seit gestern und noch bis zum 31. Januar können sich Interessierte immatrikulieren. In Wesel können sich Interessierte im Beratungszentrum am Hansaring 25 informieren. Eine telefonische Anmeldung unter 0281 23370 wird dringend empfohlen

Besonders interessant ist die Fernuniversität für Berufstätige, die ihren Karriereweg nicht unterbrechen wollen, um zu einem staatlichen Universitätsabschluss zu kommen. 80 Prozent der Studierenden stehen nach Auskunft des Weseler Beratungszentrums im Berufsleben und studieren nebenbei in Voll- oder Teilzeitform. Auch Azubis, Alleinerziehende, Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigungen oder besonders engagierte Schüler sind an der Hochschule eingeschrieben. Zudem würden immer mehr Abiturienten das flexible Fernuni-Studium mit netzgestützten Medien dem Lernen in Hörsälen vorziehen, betont die Fernuni-Beratungszentrum. Mit einem Mix aus schriftlichem Studienmaterial, multimedialen Lernformen und Präsenzveranstaltungen lasse sich "bequem von zu Hause aus studieren - mit freier Zeiteinteilung, weitgehend ortsunabhängig und parallel zu anderen Verpflichtungen".

Angebote gibt es in den vier Fakultäten Kultur- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik, Wirtschaftswissenschaft sowie Rechtswissenschaft. Sie alle bieten Studiengänge mit den international anerkannten Abschlüssen Bachelor oder Master an. Darüber hinaus gibt es vielfältige Weiterbildungskurse. Grundsätzlich möglich ist ein Studium auch ohne Abitur, für sogenannte "Beruflich Qualifizierte".

Info: Informations- und Beratungszentrum Wesel, Hansaring 25, Telefonnummer 0281 23370, Mail: ibz.wesel@fernuni-hagen.de; www.fernuni-hagen.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Im Beratungszentrum übers Fernstudium informieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.