| 00.00 Uhr

Schermbeck
Info-Abend über die sexuelle Entwicklung von Kindern

Schermbeck. Ein Informations- und Gesprächsabend zur psychosexuellen Entwicklung im Kindesalter findet am Mittwoch, 7. September, 18.30 Uhr, im Familienzentrum St. Ludgerus in Schermbeck statt. Der Abend ist überschrieben mit "Vom Liebhaben, Nacktsein und Doktorspielen",

Die Entwicklung der Sexualität, das Erlernen körperlicher und seelischer Liebesfähigkeit geschieht, so die Organisatoren, von Anfang des Lebens an. Auch Säuglinge und Kleinkinder sind auf ihre Art sexuelle Wesen, die anders als Erwachsene unmittelbar mit allen Sinnen und dem ganzen Körper erleben. Eltern können die sexuelle Entwicklung ihres Kindes positiv beeinflussen und sie so in ihrer Liebes - und Beziehungsfähigkeit, wie auch in ihrer Identität als Mädchen und Jungen stärken. Die gesellschaftliche Debatte um sexuelle Gewalt an Kindern hat viele Eltern und insbesondere Väter im Umgang mit ihren Kindern verunsichert. Positive, körperlich-sinnliche Erfahrungen mit den ersten Bezugspersonen vermitteln Kindern aber genau das Selbstvertrauen, dass eine zentrale Schutzfunktion darstellt.

Der Abend vermittelt Infos zur psychosexuellen Entwicklung und lädt Eltern ein, ins Gespräch zu kommen über konkrete Erziehungsfragen zum Umgang mit den verschiedenen Ausdrucksformen kindlicher Sexualität. Referent ist Michael Hummert, Diplom- und Sexualpädagoge, Fachkraft für Prävention beim Sozialdienst katholischer Frauen in Münster und Dozent am Institut für Sexualpädagogik

Info Mittwoch, 7. September, 18.30 Uhr, Familienzentrum St.Ludgerus; Anmeldung ab sofort bis Montag, 5. September, unter 02853 2527 oder kita.stludgerus-schermbeck@bistum-muenster.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Info-Abend über die sexuelle Entwicklung von Kindern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.