| 00.00 Uhr

Schermbeck
Info-Termin für Camper

Schermbeck. Ab 2012 werden in der Gemeinde die Camper zur Kasse gebeten: Eine Zweitwohnsitzsteuer pro Stellplatz soll Geld bringen. Acht bis zwölf Prozent der Jahrespacht müssen zusätzlich gezahlt werden. Der Unmut über die Steuer ist groß (RP berichtete). Bei Bürgermeister Grüter sind einige Camper bereits vorstellig geworden. Die Gemeinde plant nun ein Gespräch mit den Betroffenen. "Wir wollen uns nach der Sommerpause mit den Betreibern der Plätze zusammensetzen und über Grundsätzliches informieren", sagt Kämmerer Günter Hoppius auf RP-Anfrage. Erläutert werden soll bei einer Veranstaltung, wie sich die Steuer-Beträge zusammensetzen werden.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Info-Termin für Camper


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.