| 00.00 Uhr

Wesel
Ingo Pohlmann ist einer der Stars bei Eselrock Ende Mai

Wesel. Das Organisationsteam des Festivals hat zwei Monate vor dem Start die Namen aller 19 Bands veröffentlicht.

In zwei Monaten steigt das bereits 9. Eselrock-Festival im Heubergpark. Und zwar am Freitag, 27., und Samstag, 28. Mai. Das ehrenamtlich tätige Organisations-Team um Simon Bleckmann hat jetzt die Namen der Bands bekannt gegeben, die Tausende Fans ins grüne Herz der Stadt locken und auf zwei Bühnen insgesamt 14 Stunden Musik machen werden. Wie immer wird der Eintritt frei sein. Einlass am Eröffnungstag ist um 17.30 Uhr, am Folgetag um 12 Uhr.

Etabliert hat sich das Warm up am Freitag. Headliner am ersten Tag wird Ingo Pohlmann sein, der mit seinem Hit "Wenn jetzt Sommer wär'" unter anderem bei Rock am Ring die Fans begeistert hat. Ebenfalls mit dabei sind Black Rus aus Westfalen. Das Line up wird mit The Shed und den McDonaghoughs von zwei lokalen Acts vervollständigt.

Headliner am Samstag sind die Punkrocker von Itchy Poopzkid aus Eislingen an der Filz, eine der umtriebigsten Bands der deutschen Musiklandschaft. Co-Headliner ist Tim Vantol mit Band aus den Niederlanden - absoluter Geheimtipp der Punk'n'Folk Bewegung und für Fans von Frank Turner, Chuck Ragan und Frank Carter ein Muss.

Milliarden aus Berlin gelten als eine der Durchstarter der letzten Monate und als das "nächste große Ding". Sie werden neben anderen großen Festivals auch Rock am Ring und Rock im Park im Jahr 2016 spielen. Das Hauptbühnenprogramm wird vervollständigt von dem Trio Van Holzen und City Kids feel the Beat (beide Ulm).

Die Weseler Lokalmatadoren von Flash Forward haben gerade ihr drittes Album "Who we are" auf Redfield Records herausgebracht und sind bereits bundesweit bekannt. Die Betrayers of Babylon und Meine Zeit vervollständigen das Line up.

Die Seebühne steht wie immer im Zeichen von Nachwuchsbands aus NRW, gepaart mit einem hochkarätigen Headliner. Diese Funktion übernehmen To the Rats and Wolves. Weiterhin auf der Seebühne sind mit dabei die Sieger des diesjährigen Gold-Esel-Contest von Und wieder Oktober, To Have & Hold aus Hamminkeln, Juke Box Pussys aus Wesel sowie Venom is Bliss und Breathe Antlantis. Komplettiert wird das Line up durch den Gewinner des Best of Unsigned Wettbewerbs, der allerdings noch nicht feststeht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Ingo Pohlmann ist einer der Stars bei Eselrock Ende Mai


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.