| 00.00 Uhr

Schermbeck
Jendrusch verstärkt die Gagu-Zwergenhilfe

Schermbeck. Spezialist für Familienhilfe wird in den Flüchtlingsunterkünften wirken.

Neues aus dem Hause Gagu-Zwergenhilfe: Seit 1. Juni verstärkt Thomas Jendrusch das Team in Schermbeck. Als die Gagu-Zwergenhilfe am 1. Oktober 2015 ihre Geschäftsräume in der Mittelstraße 34 eröffnete, gehörten 17 Personen zu dem Team, das es sich zum Ziel gesetzt hatte, Hilfen für Erziehungsschwierigkeiten und schulische Integrationshilfen für Schüler mit körperlichen, seelischen oder psychischen Problemen anzubieten.

Inzwischen ist die Nachfrage nach kompetenter Hilfestellung bei Erziehungsschwierigkeiten so stark gestiegen, dass 38 Mitarbeiter zur Lösung von Problemfällen beitragen. Da im Laufe der letzten Monate neben dem anfänglichen Schwerpunkt in der Jugendhilfe und in der Schulbegleitung immer häufiger Hilfe im Bereich der Familienhilfe erbeten wurde, hat der Vorstand um Geschäftsführer Heinrich Brinkmann beschlossen, einen Spezialisten im Bereich der Familienhilfe anzustellen, der gleichzeitig den Geschäftsführer vertreten soll.

Der 50-jährige gebürtige Xantener und in Wesel wohnende Thomas Jendrusch ist Psychologe und systemischer Familientherapeut. Nach einer langjährigen Betätigung im Feld der Jugendhilfebetreuung war er zuletzt im Bereich der Familien- und Integrationshilfe tätig. Diese Arbeitsfelder werden ihn künftig auch in Schermbeck beschäftigen. Er wird Familien in den Flüchtlingsunterkünften helfen, ihren Alltag strukturierter zu gestalten und sich den Gewohnheiten der Schermbecker Bevölkerung besser anpassen zu können.

Jendrusch wird auch im Rahmen von Supervisionen dafür sorgen, dass dort Lösungen gefunden werden, wo ein Betreuer das Gefühl haben sollte, nicht voranzukommen. Die ständige Fortbildung der Mitarbeiter hat er sich ebenfalls zum Ziel gesetzt. Weitere Mitarbeiter sind herzlich willkommen. Wer Interesse hat, diese interessante und zugleich verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen, kann sich mit Heinrich Brinkmann unter Tel. 02853 9121907 oder 0175 9006314 in Verbindung setzen. Eine Kontaktaufnahme ist auch per Mail möglich unter gemeinsam-leben@gagu-zwergenhilfe.com .

Info Die Gagu-Zwergenhilfe ist montags bis freitags von 8.30 bis 14 Uhr geöffnet.

(hs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Jendrusch verstärkt die Gagu-Zwergenhilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.