| 00.00 Uhr

Niederrhein
Jugend forscht: 15 Teams aus dem Kreis starten in Krefeld

Niederrhein. "Neues kommt von Neugier" ist das Motto des Wettbewerbs "Jugend forscht". Die Unternehmerschaft Niederrhein richtet den Regionalwettbewerb am Dienstag, 16. Februar, in Krefeld aus. 413 Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende stellen ihre 204 Forschungsarbeiten in den sieben Fachbereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo-und Raumwissenschaften, Mathe/Informatik, Physik und Technik vor.

Die bevorzugten Forschungsgebiete der Jungforscher sind Biologie (53 Projekte) und Chemie (45 Projekte). Aus dem Kreis Wesel beteiligen sich in dieser Wettbewerbsrunde 15 Teams aus vier verschiedenen Schulen und aus einem Ausbildungsbetrieb.

Mit acht Forschungsprojekten starten Jugendliche des Gymnasiums Rheinkamp Moers, von der Haarbeck-Hauptschule in Neukirchen-Vluyn sind vier Teams dabei, vom Georg-Forster-Gymnasium Kamp-Lintfort kommt eine Arbeit, vom Gymnasium in den Filder Benden Moers geht ein Team an den Start. Eine Auszubildendengruppe der Alpener Lemken GmbH ist mit von der Partie. Die Wettbewerbsarbeiten sind am 16. Februar von 14 bis 16.30 Uhr zu besichtigen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: Jugend forscht: 15 Teams aus dem Kreis starten in Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.