| 00.00 Uhr

Niederrhein
Kalkars Wirtschaftsförderin wechselt zu "wir4" in Moers

Niederrhein. Die langjährige Wirtschaftsfördererin der Stadt Kalkar, Brigitte Jansen, wird ihre Arbeit für die dortige Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG) beenden und zum 1. Juli eine Aufgabe bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft "wir4" in Moers übernehmen. Dies erfuhr die Redaktion aus gut informierten Kreisen.

Kalkars Bürgermeister Gerhard Fonck bestätigte die "Personalie", dass Brigitte Jansen zum 30. Juni aus der SEG ausscheide. Mitarbeiter von "wir4", die ihren Sitz in Moers hat und seit 2001 die Aufgaben der Wirtschaftsförderung für die vier Städte Kamp-Lintfort, Neukirchen Vluyn, Rheinberg und Moers wahrnimmt, wollten die Nachricht nicht "offiziell" bestätigen, sondern verwiesen auf den "wir4"-Vorstand Hans-Peter Kaiser. Dieser sei derzeit jedoch nicht erreichbar, da er sich in Urlaub befinde.

Brigitte Jansen soll in der rechtlich selbstständigen Anstalt öffentlichen Rechts in Moers die Funktion einer Prokuristin wahrnehmen. In Kalkar hatte sie die gewerbliche Wirtschaft beraten sowie für Information und Kommunikation zwischen Verwaltung und Wirtschaft gesorgt. Die Wirtschaftsförderung arbeitet laut Internetseite der Stadtentwicklungsgesellschaft Kalkar eng mit der Verwaltung in Fragen der Infrastruktur, der Planungsprozesse, Gewerbeflächenvorsorge sowie Standortkosten zusammen.

(dido)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: Kalkars Wirtschaftsförderin wechselt zu "wir4" in Moers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.