| 00.00 Uhr

Wesel
Kammerchor führt morgen Mozarts Requiem auf

Wesel. An Allerheiligen, führt der Niederrheinische Kammerchor das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Das faszinierende Werk erinnert an die Heiligen, an die Verstorbenen und an die eigene Sterblichkeit. Mozart schafft es, in diesem Werk sowohl das Schicksal der Menschheit als Gesamtheit in seiner Stellung vor Gott auszubreiten, als auch einer einzelnen Seele eine Stimme zu geben. Die immer wieder neu fesselnde Musik wird in dieser besonderen Aufführung auf Instrumenten der Mozartzeit in 430 Hz dargeboten. Im ersten Teil des Konzertes sind unter anderem selten aufgeführte Motetten von Carl Philipp Emanuel Bach zu hören.

Die Instrumentalisten um Natascha Lenhartz (Konzertmeisterin) sind erfahren in historischer Aufführungspraxis (zum Teil Mitglieder von Concerto Köln und Cantus Cölln). Als Gesangssolisten wirken Evelyn Ziegler (Sopran), Elisabeth Popien (Alt), Max Ciolek (Tenor) und Harald Martini (Bass). Die Gesamtleitung hat Lucius Rühl.

Beginn ist morgen Abend um 19 Uhr in der Martinikirche in Wesel. Karten zum Vorverkaufspreis von 22 Euro (Abendkasse 24 Euro) sind in der Buchhandlung Korn oder in der Mayerschen Buchhandlung erhältlich oder können unter stebauer10@web.de reserviert werden. Schüler und Studenten frei

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Kammerchor führt morgen Mozarts Requiem auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.