| 10.16 Uhr

Karneval in Wesel
Frau bei Karnevalsfeier belästigt

Wesel. Auf der Tanzfläche berührte ein Unbekannter eine Frau in schamverletzender Weise. Außerdem meldeten sich an Altweiber neun Menschen, denen Handys und Geldbörse gestohlen worden waren. 

Ein unbekannter Mann hatte eine 34-jährige Frau aus Wesel auf der Tanzfläche während einer Karnevalsfeier belästigt, teilte die Polizei mit. Anschließend sei der Mann von der Feier geflüchtet, die an der Straße An der Tent stattfand. Die Feier hat ein privater Veranstalter durchgeführt, etwa 2700 Menschen nahmen daran teil. 

Der mutmaßliche Täter sei etwa 35 bis 40 Jahre alt und 1,80 Meter groß gewesen, er habe eine kräftige Figur, südländisches Aussehen und braune Augen gehabt, berichtete die Polizei. Er habe einen "Drei-Tage-Bart" und ein weißes Gewand mit einer Kordel getragen. 

Außerdem meldeten sich neun weitere Menschen bei der Polizei, denen im Verlauf der Nacht Handys und Geldbörsen gestohlen worden waren. Nach Angaben der Polizei haben diese den Verlust nach dem Tanzen festgestellt. Sowohl Frauen und Männer wurden bestohlen. Die Diebe hätten hier günstige Gelegenheiten genutzt, aber nicht den bekannten Antanz-Trick angewandt, sagt eine Polizeisprecherin.

Hinweise nimmt die Polizei in Wesel unter der Telefonnummer 0281 1070 entgegen. 

(haka)