| 00.00 Uhr

Wesel
Ketrzyn-Freunde legen Programm für den Austausch in diesem Jahr vor

Wesel. Die Mitglieder der Partnerschaftsvereinigung Wesel-Ketrzyn kamen jetzt zu ihrer Jahreshauptversammlung im Kolpinghaus zusammen. Vorsitzender Karl-Heinz Ortlinghaus begrüßte 19 der insgesamt 33 Mitglieder. Die Vorstandsmitglieder berichteten über die im vergangenen Jahr stattgefundenen Aktivitäten und gaben Ausblicke auf das bereits begonnene Jahr. Genannt wurden unter anderem der Aufenthalt der Kreisgemeinschaft der Rastenburger im polnischen Ketrzyn (früher Rastenburg), die gegenseitigen Schüleraustausche zwischen dem AVG und dem Gymnasium Ketrzyn, die vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk Wesel veranstaltet werden. Eine Delegation aus Ketrzyn war beim Hansefest Ende Oktober in Wesel und eine Jugendgruppe der evangelischen Kirche bereitet einen Aufenthalt im Camp Rodowo bei Ketrzyn, welche in diesem Jahr im August stattfindet, vor. Erste Kontakte zwischen den Schachvereinen aus Ketrzyn und Wesel haben stattgefunden.

Beigeordneter Daniel Kunstleben berichtete über die Planung eines Jugendfußballturniers des PSV Wesel am 25./26. Juni, zu dem Mannschaften der beiden Weseler Partnerstädte Felixtowe und Ketrzyn eingeladen werden. Zum Westfälischen Hansetag im Rahmen des Stadtjubiläums vom 28. bis 30. Oktober wird eine Gruppe unter Leitung des Weseler Ehrenbürgers Bürgermeister Krzystof Hecman aus Ketrzyn erwartet. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Vorsitzender Karl-Heinz Ortlinghaus werden zur Planung weiterer Aktivitäten Anfang Mai in Ketrzyn sein.

Einige Regularien mussten auf der Versammlung auch erledigt werden. Die von Alina Klyk geführte Kasse war in Ordnung, wie die Kassenprüfer Sabine Krüger und Dieter Liman feststellten. Bei den Wahlen wurden wieder- beziehungsweise neu gewählt: Vorsitzender Karl-Heinz Ortlinghaus, Stellvertreter Andre Steffans, Schriftführer Günter Freßmann, Kassenwartin Alina Klyk sowie als Beisitzer Katrin Wientges, Magda Plischke, Hubertus Hilgendorff und Klaus Schütz. Beigeordneter Daniel Kunstleben unterstützt die Arbeit des Vorstandes als Vertreter der Stadt Wesel. Die Kassenprüfer wurden wiedergewählt.

Der ehemalige Beigeordnete Wolfgang Jung, der nicht mehr kandidierte, wurde mit Dank für sein jahrelanges Engagement als Vorstandsmitglied verabschiedet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Ketrzyn-Freunde legen Programm für den Austausch in diesem Jahr vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.