| 00.00 Uhr

Wesel
Kirchengemeinde St. Ulrich pilgert nach Kevelaer

Wesel. Am Sonntag, 18. September, findet die Pfarrwallfahrt der katholischen Kirchengemeinde St. Ulrich nach Kevelaer statt. Das Motto der Wallfahrt lautet: "Selig die Barmherzigen!" Die Fußpilger treffen sich um 2.45 Uhr am Marktplatz Büderich, um 3 Uhr an der Verbandssparkasse Ginderich oder bei Familie Mosters an der Gester Str. und um 4 Uhr am Pfarrheim Alpen. Die Radpilger treffen sich um 5.45 Uhr "Am Lindenhof" in Gest, um 6 Uhr am Marktplatz Ginderich, am Marktplatz in Menzelen-Ost oder am Adenauerplatz in Alpen, um 6.15 Uhr am Kirchplatz Veen und um 6.45 Uhr am Hotel Bönninghardt. Die Radpilger treffen sich um 7 Uhr zu einem kurzen Impuls auf dem Aldi-Parkplatz in Sonsbeck, um von dort aus gemeinsam weiterzufahren. Gegen 9 Uhr werden alle Pilger, Bannerabordnungen der Bruderschaften und Vereine auf dem Rathausparkplatz in Kevelaer erwartet.

Vom Rathausplatz geht es zum Gnadenbild, um 9.30 Uhr wird der Gottesdienst im Forum Pax Christi gefeiert. Der Gottesdienst wird musikalisch von den Kirchenchören unserer Gemeinde unter der Leitung von Annegret Walbröhl mitgestaltet. Im Anschluss an den Gottesdienst beschließen die Teilnehmer die Wallfahrt mit dem Kreuzweg.

Aus Anlass der Kevelaerwallfahrt weist die Gemeinde auf veränderte Gottesdienstzeiten hin: Eucharistie wird gefeiert am Samstag, 17. September, um 17 Uhr in St. Peter, Büderich und in St. Nikolaus, Veen und um 18.30 Uhr in St. Walburgis, Menzelen-Ost. Am Sonntag entfallen die Gottesdienste.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Kirchengemeinde St. Ulrich pilgert nach Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.