| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Klimaschutz: Kreis lädt zur Expertenkonferenz

Kreis Wesel. Ziel der Konferenz war es herauszufinden, welche Klimaaktivitäten wichtig für die Region sind.

60 Vertreter von kreisweit aktiven Institutionen, Vereinen und Verbänden sind jüngst im Kreishaus Wesel zu einer großen Expertenkonferenz zum Klimaschutzkonzept zusammengekommen. Ziel dieser Veranstaltung war es herauszufinden, welche Aktivitäten aus Sicht der Experten für die regionale Ebene von besonderer Bedeutung sind und welche Aktivitäten bereits existieren, die in das Konzept integriert werden können.

Beispiele für solche Aktivitäten sind der Ausbau und die Förderung von regionalen Netzwerken sowie kreisweite Sensibilisierungskampagnen zum Thema Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel. Wichtig war den Experten unter anderem, dass Klimaschutz nicht nur auf den Themenbereich Energieeinsparung begrenzt werden darf, sondern das ganzheitlicher (im Sinne der ökologischen Fußabdrücke) und nachhaltiger Lebensstil gearbeitet wird.

Der Kreis Wesel möchte mit dem Integrierten Klimaschutzkonzept im Rahmen seiner Zuständigkeiten bereits umgesetzte Schritte zur Minderung des CO2-Ausstoßes intensivieren. Gleichzeitig sollen Maßnahmen entwickelt werden, die eine Anpassung an den Klimawandel auf regionaler Ebene ermöglichen.

Fragen zum Thema beantwortet Catrin Siebert, Leiterin Fachstelle Demografie und Nachhaltigkeit des Kreises Wesel, telefonisch unter 0281 207-2025 oder per Mail an catrin.siebert@kreis-wesel.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Klimaschutz: Kreis lädt zur Expertenkonferenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.