| 00.00 Uhr

Schermbeck
König Hans-Jörg Teske kann sein Glück kaum fassen

Schermbeck. In Altschermbeck dauerte die Königssuche bei den Kilianern ein bisschen länger als bei der Nachbargilde - rund eine Dreiviertelstunde nach den Schermbecker Kilianern konnte hier gejubelt werden. Um 15.15 Uhr war es auf dem Festplatz an der Freudenbergstraße soweit. Applaus brandete auf, als Hans-Jörg Teske mit dem 605. Schuss den Vogel abschoss. Mit dem Lied "Hoch soll er leben" wurde er auf den Schützen-Schultern durch das Volk getragen. Alle warteten gespannt auf die Verkündung des neuen Throns: Dieses Jahr regiert Teske mit seiner auserwählten Königin Nadine Fasselt über Altschermbeck. Zu ihrer Rechten und Linken stehen Andreas Hülsdünker mit Claudia Teske und Stefan Fasselt mit Lisa Hülsdünker.

"Altschermbeck, ich liebe euch!", freute sich der 42-jährige Diplom-Ingenieur über seinen Sieg. Er behauptete sich gegen die Königsanwärter Andreas Hülsdünker und Kolja David Spickermann. Ganz unbefangen ging er an die Sache heran und überließ alles dem Zufall, berichtete Teske. So spontan wie sein Sieg war, so überrumpelt war auch Nadine Fasselt (34), als sie zur Königin erwählt wurde. Die Stimmung, die der alte Thron mit dem Königspaar Markus Fasselt und Martina Alberding-Steinkamp machte, motivierte Teske, um den Titel zu schießen. Nachdem die neuen Regenten mit Glückwünschen überhäuft worden waren und Schermbecks Bürgermeister Mike Rexforth* der Königin zu Füßen fiel, übergab das alte Königspaar bei der Inthronisation im Festzelt die Krone. Auch hier folgte ein Umzug mit Parade.

Als Goldschützen wurden geehrt: Heinrich Aldenhoff, Ewald Bienbeck, Josef Dahlhaus, Ludgerus Döing, Heinrich Düpmann, Christian Hörning, Josef Hülsdünker, Hans Jörres, Heinrich Kramp, Wilhelm Lankes, Hubert Oeing, Heinrich Regnieth, Paul Schick und Johannes Scholthoff. Als Silberschützen wurden beim Antreten an der Alten Dorfpumpe am Sonntag geehrt: Bernd Aldenhoff, Thomas Gerner, Guido Grömping, Andreas Kock, Holger Kohlenbrenner, Thomas Mast, Ralf Pier, Stefan Schäfer, Jörg Schlebusch, Ralf Scholthoff, Uwe Schulte-Loh, Thomas Terhardt und Mario Wiesker.

(kui)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: König Hans-Jörg Teske kann sein Glück kaum fassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.