| 00.00 Uhr

Wesel
Kornmarkt: Krombacher kauft Müllers

Wesel: Kornmarkt: Krombacher kauft Müllers
Nur noch sechs Wochen, dann endet am Kornmarkt eine Ära: Cornelia Hasler wird nach dem Verkauf des Müllers endlich mehr Zeit für ihre drei Kinder haben. FOTO: Ekkehart Malz/Archiv
Wesel. Weil auf Stefan Hasler (42) in Afrika eine neue berufliche Herausforderung wartet, haben er und seine Frau Cornelia (39) schweren Herzens ihren gastronomischen Betrieb veräußert. Aus dem Müllers wird im Herbst die Cosmo:Lounge. Von Klaus Nikolei

Vor allem die langjährigen Mitarbeiterinnen des gut 25-köpfigen Müller-Teams konnten kaum fassen, dass Cornelia und Stefan Hasler ihr Restaurant nach 13 Jahren zum 1. Oktober verkauft haben. Auch wenn alle vom neuen Pächter übernommen werden, so flossen bei der Verkündung der traurigen Nachricht Tränen. "Wir selbst leiden auch, denn das Müllers ist wie unser viertes Kind", sagt Stefan Hasler, Vater von drei herzigen Kindern im Alter von 18 Monaten bis sechs Jahren. Doch weil der Mitarbeiter der Bundeswehr, der seit Jahren zwischen Wesel, Bonn und Brüssel pendelt, ein außergewöhnliches Angebot erhalten hat, das einen Umzug der Familie 2018 nach Kenia nötig macht, war der Verkauf alternativlos.

"Doch es war nicht nur das Jobangebot. Meine Frau und ich haben uns in der Weihnachtszeit zusammengesetzt und festgestellt, dass allmählich die Kraft schwindet - verständlich bei einer Sieben-Tage-Woche. Wir möchten jetzt, wo unsere älteste Tochter eingeschult wird, mehr Zeit für unsere Kinder haben und gleichzeitig auch zufriedene Gäste und Mitarbeiter. Doch alles auf einmal geht leider nicht." Und Cornelia Hasler, die Sprecherin der Wirtevereinigung Korn.Unity, fügt hinzu: "Man sollte gehen, wenn es am schönsten ist."

Die Haslers hatten Glück, dass sich die Krombacher Brauerei derzeit am Niederrhein auf der Suche nach gut gehenden Gastronomiebetrieben befindet. "Und weil unsere Zahlen gut sind, haben wir auch einen angemessenen Preis erhalten", sagt Stefan Hasler. Wie gesagt, zum 1. Oktober, wird das Müllers an die Krombacher Brauerei übergeben, die für das Objekt bereits einen Unterpächter gefunden hat. Der betreibt die Cosmo:Lounge Detmold wird im November aus dem Müllers Tag und Nacht die Cosmo:Lounge Wesel ("Bar, Café, Restaurant") machen. Dazu wird Ende Oktober das Müllers für ein paar Tage geschlossen und umgestaltet.

Auch wenn das Müllers ab Anfang Oktober unter neuer Leitung steht, werden Cornelia und Stefan Hasler ihre bis Ende des Jahres vereinbarten Verpflichtungen (beispielsweise die Bewirtung im Zelt beim Weseler Winter) erfüllen. Anschließend nehmen beide an einem Intensivkursus teil, in dem sie Kisuaheli, neben Englisch die zweite Amtssprache in Kenia, erlernen. "Dass auch der Partner die Sprache lernt, ist ausdrücklich erwünscht", erzählt Stefan Hasler, der sich natürlich auf die berufliche Herausforderung im Auswärtigen Dienst in Nairobi freut.

Mit den Haslers verliert der Kornmarkt zwei der bekanntesten Akteure. Stefan Hasler hatte als 18-Jähriger auf dem Kornmarkt mit dem Kellnern begonnen und im früheren Alex seine heutige Frau kennengelernt, die damals noch bei der Stadt beschäftigt war. 2004 hob das Paar dann das Müllers (heute Restaurant "Auszeit") aus der Taufe und zog Mitte 2011 mit Töchterchen Emma für ein Jahr nach San Francisco, wo Stefan Hasler seinen Master im Fach Politik gemacht hat. Im März 2013 eröffneten die beiden dann im Ex-Alex das Müllers Tag und Nacht, das nun also Krombacher gehört.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Kornmarkt: Krombacher kauft Müllers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.