| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Kreis fördert Projekte aus dem Kulturfonds

Kreis Wesel. Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Kreises hat über die Vergabe der Fördermittel aus dem Kulturfonds für 2016/2017 entschieden. Demnach gehen 3500 Euro an den als Festivalveranstalter bekannten Weseler Verein Esel-Rock. Jeweils 2500 Euro bekommen der Kulturbahnhof (KuBa) Niederrhein für das Projekt "Hamminkeln bleibt bunt" sowie der Förderverein Siegfried-Museum Xanten für die Schau "Aberglaube und Hexenwahn am Niederrhein". Der Kirchenkreis Wesel erhält 2800 Euro für das interkulturelle Chorprojekt Namibia-Wesel.

Jeweils 2000 Euro gehen an Ben Perdighe, Dinslaken, für "Temporäre Galerie Kunst sta(d)tt Leerraum", an das Kulturspielhaus Scala, Wesel, für die Gründung einer theaterpädagogischen Werkstatt/Laienspiel, an der Verein r(h)ein-kultur-welt für Literaturkonzerte, an die Chorgemeinschaft Lüttingen für die Gründung eines Projektchores "Aber bitte mit Sahne", an den Madrigalchor Dinslaken für ein Mozartkonzert in 2016 und an Stephan Hanf für ein Filmfestival.

Der Shanty-Chor Hiesfeld erhält 1800 Euro für eine Musikveranstaltung mit Gruppen und Chören im Jahr 2017. Zudem gehen jeweils 1500 Euro an Susanne Hümbs von der Ernst-Reuter-Grundschule für das Buch "Kinder entdecken Kamp-Lintfort von A - Z" und an Angelika Tenbergen für "Flüchtling sein: Produktion einer musikalischen Filmdokumentation". Um Mittel aus dem Kreis-Kulturfonds hatten sich insgesamt 26 Projekte beworben.

(fws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Kreis fördert Projekte aus dem Kulturfonds


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.