| 00.00 Uhr

Kreis Wesel
Kreissportbund startet Jugendschutz-Kampagne

Kreis Wesel. Gemeinsam rufen der Kreissportbund Wesel und die Arbeitsgruppe Jugendschutz im Kreis Wesel eine neue Kampagne zum Thema "Jugendschutz und Verantwortung im Sportverein" ins Leben. Der Startschuss der Kampagne fällt am Donnerstag, 28. April, um 18.30 Uhr im Kreishaus Wesel, großer Sitzungssaal. Hierzu sind alle interessierten Vereine eingeladen. Um eine Anmeldung unter 0281 3009493 (Anna Klaassen) wird gebeten.

Ziel der Kampagne ist es, das Selbstwertgefühl, das Verantwortungsbewusstsein und das Körpergefühl junger Menschen zu stärken und damit eine gesunde Entwicklung im Sport zu ermöglichen.

Am kommenden Donnerstag soll die Idee der Kampagne vorgestellt werden. Ein Vortrag von Dr. Harald Schmid, Botschafter der bundesweiten Kampagne "Kinder stark machen", verdeutlicht die Relevanz des Themas. Linda Dallmann, Fußball-Nationalspielerin und Kampagnen-Botschafterin, berichtet außerdem an diesem Tag von ihren Erfahrungen aus ihrem Sportlerinnen-Alltag. Teil der Kampagne können alle Sportvereine im Kreis werden.

Info Wer mehr über die Kampagne erfahren möchte, kann sich im Internet informieren unter www.kein-guter-zug.de oder telefonisch bei Anna Klaassen unter 0281 3009493.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Wesel: Kreissportbund startet Jugendschutz-Kampagne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.