| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Lackhausen sucht einen neuen König

Wesel. Die Schützen in Lackhausen feiern vom 8. bis zum 11. Juli ihr Schützenfest. Eine Kirmes wird es auch in diesem Jahr wieder geben, aber wer wird Nachfolger von Frank Müller?

Die Schützen in Lackhausen freuen sich auf den Höhepunkt ihres Schützenjahres: das Schützenfest von morgen bis Montag, 11. Juli, auf dem Festplatz am Molkereiweg. Nachdem in der Vergangenheit die Kirmes gut angenommen worden war, hat sich Peter Botschen für dieses Jahr mit einem Autoscooter eine neue Attraktion ausgedacht.

Die Schützen treten morgen auf dem Parkplatz bei Edeka Komp um 18 Uhr für den Umzug durch das Dorf an. Die Kirmes wird mit dem Fassanstich durch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp eröffnet. Gegen 20 Uhr wird Präsident Heinrich Heselmann einen Kranz zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden am Ehrenmal niederlegen. Daran schließt sich der große Zapfenstreich an. Es folgt der Rückmarsch zum Festzelt, wo der Abend zu den Klängen des Lackhausener Musikzugs ausklingen wird.

Am Samstag treten die Lackhausener Schützen ab 9.30 Uhr am Vereinsheim an, um dort den Präsidenten, das Königspaar und die Ehrengäste zu empfangen. Anschließend ist Abmarsch zum Erbsensuppeessen. Gastgeber ist in diesem Jahr Günter Ohletz. Bei ihm erfolgt auch die Ehrung der Jubilare. Um 13.30 Uhr treffen die Schützen auf dem Festplatz ein, auf dem das Preis- und Königsschießen der Erwachsenen beginnt. Zeitgleich werden auch die Kinder ihre Preisträger und ihren König ermitteln. Spannend wird es gegen 17.30 Uhr: Wer wird König 2016 und damit Nachfolger von König Frank Müller und seiner Königin Annette Bongers? Der Krönungsball und die Inthronisation beginnt um 20 Uhr. Die Ehrengäste werden um 19.30 Uhr empfangen und anschließend werden das neue Königspaar und sein Throngefolge in ihre Ämter eingeführt. Auch die Preisträger werden geehrt. An allen Tagen ist die Kirmes auf dem Festplatz geöffnet.

Die Schützen treten am Sonntag um 14 Uhr am Festzelt an. Von dort geht's los, um das neue Königspaar samt Throngefolge abzuholen. Gegen 17.30 Uhr wird der Festzug auf der Festwiese am Molkereiweg eintreffen. Böllerschüsse werden den Start der Parade ankündigen. Die Bergerfurther Fahnenschwenker werden in diesem Jahr wieder ihr Programm vorführen. Unterstützt wird der Musikzug Lackhausen an diesem Tag vom Tambourcorps Blumenkamp. Beim anschließenden Festball ab 19 Uhr wollen die Schützen den Sonntag gemütlich ausklingen lassen. Der Eintritt zum Festball ist frei.

Der Montagmorgen startet um 10 Uhr mit den Frühschoppen der einzelnen Kompanien und Züge. Um 14.30 Uhr beginnt das Kinderschützenfest. Um 20 Uhr beginnt dann bei freiem Eintritt der große Abschlussball mit einer veränderten Tombola. Die Tanzmusik kommt in diesem Jahr von der Gruppe CasaNovas.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipp: Lackhausen sucht einen neuen König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.