| 00.00 Uhr

Schermbeck
Leichtathleten-Nachwuchs hat Spaß an jeckem Treiben

Schermbeck. Traditionell fand jetzt wieder die große Sportfeier aller Kinder- und Jugendgruppen der Leichtathletikabteilung statt. Insgesamt 56 Kinder und Jugendliche bevölkerten als Piraten, Jedi-Ritter, Indianer, Prinzessinnen, Panzerknacker, Polizisten, Teufel und in vielen weiteren ausgefallenen Kostümen ab 17 Uhr die Sporthalle an der Erler Straße in Schermbeck.

Die ersten Minuten herrschte ein wildes Tohuwabohu, alle rannten durcheinander und es dauerte eine Weile, bis vier etwa gleich starke Mannschaften gebildet waren. So sollte das Alter in den Gruppen gleichmäßig verteilt sein und die Spanne war groß. Die jüngsten Sportler sind gerade mal vier Jahre alt, die Ältesten bereits volljährig.

Es wurden einige Wettkämpfe ausgetragen, bei denen Punkte gesammelt werden konnten. Zum Ende des sportlichen Teils warfen die Vorstandsmitglieder der Abteilung Luftballons und Bonbons von den Tribünen in die Manege. Außerdem gab es dann noch Donuts, Muffins und andere Leckereien zur Stärkung. Höhepunkt des Tages war aber die Siegerehrung, bevor am frühen Abend die erschöpften Jecken von ihren Eltern abgeholt werden konnten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Leichtathleten-Nachwuchs hat Spaß an jeckem Treiben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.