| 00.00 Uhr

Wesel
Marien-Hospital lädt ein zum Darmtag

Wesel. Der Darm ist ein Wunderwerk der Natur. Er ist etwa sieben Meter lang, arbeitet Tag und Nacht und bewältigt in einem Menschenleben schätzungsweise 30 Tonnen Speisen und 50.000 Liter Flüssigkeit. Bei einem großen Darmtag nimmt das Marien-Hospital den muskulösen Supermann genau in den Blick: Was mag er? Was braucht er? Was stört ihn? Was macht ihn krank? Wie wird er wieder gesund? Antworten auf diese und andere Fragen bekommen die Besucher am Samstag, 7. Oktober, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr im Haus der Gesundheit am Marien-Hospital, Pastor-Janßen-Straße 2. Auf dem Programm, gestaltet von Selbsthilfegruppen und Experten der Klinik, stehen Informationen, Beratung, Präsentationen und Aktionen, darunter eine Ultraschall-Untersuchung, endoskopisches Operieren und vieles andere.

Zwischen 10.30 und 12.30 Uhr finden mehrere laiengerechte Vorträge zu folgenden Themen: entzündliche Erkrankungen des Darms, Darmkrebs aus Sicht der Chirurgie, chronische entzündliche Darmerkrankungen bei Kindern und Möglichkeiten der Therapie. Zuhörer können auf Karten anonym Fragen notieren, die von den Fachleuten beantwortet werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Marien-Hospital lädt ein zum Darmtag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.