| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Marienthaler Abende starten mit Nina Hoger

Hamminkeln. Am Samstag, 3. Dezember, startet das Winterprogramm der Marienthaler Abende. Erstmals werden alle Veranstaltungen in der Klosterkirche des Isseldorfes stattfinden. Einlass ist ab 15.30 Uhr, die Konzerte beginnen um 16 Uhr. Es besteht freie Platzwahl.

Am Samstag dürfen sich die Besucher auf zwei Hochkaräter freuen: Die bekannte Schauspielerin Nina Hoger trägt ernste und heitere Texte zum Advent vor. Die Harfenistin Ulla van Daelen begleitet Hoger musikalisch.

An den drei Adventssonntagen wird auch Tom Daun an verschiedenen Harfen zu hören sein, die er meisterlich beherrscht. Er wird deren Unterschiede erklären und den ein und anderen Text zum Advent einfließen lassen.

Mit von der Partie ist auch die Gruppe Seytensprung, die mit neuer Sängerin am Sonntag, 11. Dezember, gemeinsam mit Elisa Franz (Texte) in Marienthal auftreten wird. Eine feste Größe im Winterprogramm ist - nunmehr zum zehnten Mal in Folge - der Panflötist Matthias Schlubeck, der begleitet wird von der Harfinistin Isabell Moreton.

Das Jahr 2017 startet nach Angaben der Organisatoren "äußerst facettenreich": Dauergast Hans Peter Körner will das Publikum mit einem literarischen und musikalischen Wilhelm-Busch-Programm überraschen, bevor die Gruppe Two of us und Elisa Franz Lieder und Gedichte zum ewigen Thema Liebe und Vergänglichkeit darbieten. Zum Abschluss des Winterprogramms haben die Marienthaler Programmgestalter die First Ladies des Irish Folk, die More Maids, eingeladen.

Das ausführlich beschriebene Programm mit Eintrittspreisen und den Vorverkaufsstellen gibt es im Internet unter www.marienthaler-abende.de; Infos unter Tel. 02856 909440

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Marienthaler Abende starten mit Nina Hoger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.