| 00.00 Uhr

Hamminkeln
Mehrhoog: Markus Krebs beim "Rock the Court"

Hamminkeln. Am Samstag, 25. Juni, 19 Uhr, startet das dritte Rockfestival auf der Tennisanlage Am Hogenbusch in Mehrhoog. Diesmal heißt das Motto "Rock meets comedy". Als Vorband stehen auf der Bühne die Grand Illusion. Gegründet wurde die Band im Jahre 1988 von dem Gitarristen Jochen Tilner. Es folgten viele Konzerte in verschiedenen Ländern. Das musikalische Repertoire besteht zum Teil aus eigenen Songs und wird durch ausgewählte Coversongs erweitert. Sicherlich interessant ist, dass ein Bandmitglied (Bassist) der Vorsitzende des TC Mehrhoog, Joerg Giesen, ist.

Highlight des Abends ist der aus Funk und Fernsehen bekannte Stand-up-Comedian Markus Krebs. Durch sein Soloprogramm "Hocker-Rocker" ist er geradezu prädestiniert für "Rock the court" in Mehrhoog. Ein weiterer Programmpunkt ist der Auftritt der Band Coverkings. Dem TC Mehrhoog ist die Band wohl bekannt, da sie bereits auf einem der TCM-Herbstfeste mit ihrer Show begeisterte. Dargeboten wird eine grelle, gnadenlose Action-Show in einem grandiosen visuellen Stil: schriller Look, lange Perücken, coole Sonnenbrillen. Sänger der Band ist der am Niederrhein bekannte und in Mehrhoog angesiedelte Steinmetz Peter Dopp. Moderiert wird das Festival von Stefanie Hain (Radio KW).

Der Vorverkauf hat begonnen. Karten gibt's in der Niederrheinischen Sparkasse Rhein Lippe (City-Center in Wesel, Kunden-Center in Hamminkeln und Mehrhoog).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamminkeln: Mehrhoog: Markus Krebs beim "Rock the Court"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.